Zufallsbild

wetter

PDFDruckenE-Mail

alle Beiträge - Ältere Beiträge

Wochenende mit Tschernobyl Kindern

Was soll man da groß zu schreiben? Darum mach ich mir das einfach und zitiere Beiträge aus dem Europa Triker Forum



Ausfürlicher ist der Bericht Von Black Eagel auch auf Russisch


SpeedyNL

Zurück vom den Tschernobyl Kindern

Hallo

seit heute können wir sagen

wir waren dabei

und wir werden es bleiben

es war ein Super Wochenende

wir können einfach nicht die Gefühle beschreiben die wir erlebt haben

so viel Liebe und Freude die uns die Kinder entgegen gebracht hatten

habe ich noch nicht erlebt

wenn man mit der Sprache nicht klar kam holten man einen der Erzieher den sie Sprachen Deutsch und alles ging super

Wir danken Jutta und Rudi und allen Helfern für ein Super Wochenende

das wir so schnell nicht vergessen werden ,

und unseren kleinen Patin die uns in den Tagen ans Herz gewachsen ist wie eine Tochter

und beim Abschied standen mir sogar die Tränen in den Augen

 





Alina 12 Jahre alt

Liebe Grüsse
SusanneNL+Jerry Lee +SpeedyNL



Anne

Auch wir sind wieder gut im Schwabenländle angekommen. Leider nicht ganz trocken, aber es hat erst bei Speyer angefangen zu regnen.

Was soll ich sagen, ich war tief beeindruckt über das Wochenende. Wir kamen ja erst am Freitagabend an, da ich noch arbeiten musste.

Da waren die Kinder schon beim Fussballspielen- Tore schiessen- und sie konnten gar nicht glauben wie viele Preise es für ein Tor gab.

Jutta hat uns dann gleich unser Patenkind vorgestellt: Alexej 11 Jahre alt. ( Wir wussten ja gar nicht, dass wir wieder zu einem Kind kommen!!!)

Aber so schnell geht`s und war gut so. Mir viel schon auf, dass über 20 Kinder auf dem Platz waren und es verhältnismäßig ruhig war. Über das ganze

Wochende hat man sie kaum gehört und sie konnten sich alleine beschäftigen ohne, dass sie einem am Rockzipfel hiengen, im Gegenteil, man musste sie

immer wieder auffordern zu trinken und zu essen.

Am nächsten Morgen fuhr ich dann mit unserem Alexej und Gundl zum shoppen. Sie hatte mich schon drauf vorbereitet, auf die leuchtenden Augen der

Kinder, da sie ja schon am Tag vorher mit den Anderen shoppen waren. Man muss es gesehen haben, man kann es gar nicht beschreiben, wie die

Augen immer grösser und fassungsloser wurden und mit welcher Bescheidenheit sie es annahmen, fast so, als ob sie es nicht glauben, dass sie

die Sachen mitnehmen dürfen. Einfach schön. Um 11 Uhr war dann die Ausfahrt mit den Kindern. jedes Kind wusste genau auf welchem Trike

es fahren durfte. Die Ausfahrt war traumhaft, wusste gar nicht, dass Ihr auch Serpentinen habt ( grins) Der Wettergott hatte ja ein einsehen und

liess uns trocken die Fahrt überstehen. Grosszügig sind die NRW-ler ja allemal, sei es der Wirt beim Mittagessen, der die Pizza und Getränke der Kinder

übernahm, oder der Eismann, der nicht nur 1 Kugel Eis spendierte, sonder sogar ein Spagetti Eis, einfach schön.

Es hat mich sehr nachdenklich gemacht, wieviele Dinge wir ( und unsere Kinder) für selbstverständlich halten, diese Kinder haben nur einmal im Jahr

das Glück etwas von dem zu bekommen, dass wir jeden Tag haben. Und dann, haben sie es uns spüren lassen, dass sie sich sehr freuen hiersein zu

dürfen. Der absolute Hammer war als die Kinder uns am Samstagabend auf den grossen Platz holten und uns Ihr "Dankeschön" in Form eines Bildes

mit diesen Leuchtröhren auf den Platz legten, Speedy hat es auf seinen Bildern, aber wie sie dann das Trike legten, so genau und detailliert und immer

wieder neu gelegt, bis das Trike für sie richtig war, einfach nur gut. Die Zeit gieng einfach viel zu schnell vorüber und wir mussten am Sonntagmorgen

leider schon wieder fahren. Wir freuen uns aufs nächste Jahr und sind wieder dabei!!! Danke Jutta und Rudi für dieses Wochenende

Anne und Hoss mit unseren eingehakten Daumen





Strahli

Wir sind auch wieder zu hause. Leider ging das WE wieder viel zu schnell vorbei. Zum 4. Mal durften wir dieses WE mit unseren Kindern verbringen. Wir hoffen, daß es noch ganz viele solcher Wochenenden geben wird. Solange sooooooo viel gespendet wird, wie z.B. von Rewaco und Nobby, dürfte das kein Problem sein. Ganz viele Dankeschöns an Jutta und Rudi und ihren Helfern, daß sie alles organisiert haben. Genauso viele Dankeschöns an Rewaco und Nobby und alle, die dabei waren. Die Kinder brauchen uns, laßt uns weitermachen!

In 2 Wochen holen wir zum 1. Mal 2 Mädchen zu uns nach hause. Wir freuen uns wie Bolle darauf. Jutta hat gestern gesagt, daß wir die beiden dann nicht zu sehr verwöhnen sollen. Wir nehmen ja gerne Ratschläge und Vorschläge an, aber in der Hinsicht sind wir einfach mal ungezogen und ignorieren Jutta! Das werden sicher ganz unvergessliche Tage werden.

Nochmals ein Danke an alle, die das ermöglichen.

UPI und Gundel

Hier ein Video vom Start zur Ausfahrt


Video Ausfahrt


German-Cowboy

Wir waren jetzt auch das 4. mal dabei und immer wieder ist es für uns mit das schönste Wochenende im Jahr.Trike fahren macht Spaß, aber wie Rudi so schön gesagt hat, wenn man bei der Ausfahrt die leuchtenden Augen der Kinder sieht, ist es einfach nur geil!!!
Und was die Kinder sich jedes Jahr einfallen lassen ist genial. Das mit Leuchtstäben gebastelte Bild und das im nu entstandene Trike, da kriegt man schon mal Pipi in die Augen.
Alles andere haben die Vorredner schon gesagt und wir schließen uns dem gerne an.
Eines steht fest, auch beim 5. mal sind wir wieder dabei und freuen uns schon jetzt darauf.

solong vom COWBOY und seiner Pink Lady

Zurück von den Tschernobylkindern

Nobby45

Hallo kann nur sagen das wir weiterhin die geschichte unterstützen und nächstes jahr auch wieder dabei sind :thumbsup: :thumbsup: denn eines ist 1000% sicher da weiß man wo für man spendet Gruß Nobby45

 

 

Bilder vom Wochenende

Video Ausfahrt

        



| Design by: LernVid.com |